AS DENTALTECHNIK

News und Ankündigungen



Sportmundschutz – Ihre Zähne sollten Ihnen den kleinen Aufwand wert sein

20. Juli 2018
the-young-man-kickboxing-on-black-with-kapa-in-P9WWR3E-1200x800.jpg

Im Allgemeinen ist Sport eine exzellente Freizeitbeschäftigung, wenn Sie keinen Unfall erleiden. Sie können so auf einfache Art Stress abbauen und Ihren Körper ganzheitlich fit und geschmeidig halten. Viele rasante Sportarten benötigen jedoch unterschiedliche Schutzmaßnahmen wie zum Beispiel Schienbeinschützer, Helme und Sportmundschutz. Ambitionierte Sportler unterschätzen allerdings gerne einmal das Risiko, welches dabei für ihre Zähne besteht.

Speziell bei Sportarten mit intensivem Körperkontakt sollten Sie immer einen Sportmundschutz tragen, da dieser Ihnen wertvolle Dienste leistet. Es ist immer damit zu rechnen, dass im Gerangel ein Ellenbogen falsch platziert trifft oder wie es beispielsweise beim Boxen oder Kickboxen der Fall ist, im Gesicht landet.

Bei sportlichen Aktivitäten wie zum Beispiel Biking wird normalerweise nicht an einen Sportmundschutz gedacht. Ein Sturz kann allerdings auch hier für Ihren Kiefer unangenehm werden. Abgebrochene Zähne sowie Traumata an Zähnen und Kiefer lassen sich durch einen Sportmundschutz verhindern.

Sportmundschutz Playsafe des Herstellers Erkodent

Ein Sportmundschutz wird normalerweise immer gleich angefertigt – egal, um welchen Hersteller es sich handelt. Ihr Zahnarzt nimmt einen Abdruck Ihres Oberkiefers, das Zahnlabor erstellt ein Gipsmodell und fertigt anschließend den Mundschutz an. Der Zahnarzt passt Ihren Sportmundschutz letztendlich exakt an, damit Sie ein angenehmes Tragegefühl haben. Playsafe Modelle werden zwei-/dreischichtig konstruiert und bieten Ihnen deshalb optimalen Schutz.

Eine andere Variante ist der Boil & Bite Sportmundschutz, der keinen Zahnarztbesuch benötigt, jedoch meistens nicht exakt sitzt und sich zudem im Verlauf der Zeit lockert.

Unterschiedliche Playsafe Modelle

Außer der farblichen Anpassung sind die Ansprüche wichtig, die Ihr Sportmundschutz erfüllen muss. Der Playsafe triple eignet sich für diverse Sportarten, ist jedoch auch etwas härter. Manchen Sportler empfinden dieses Modell allerdings als nicht angenehm. Der Playsafe heavy-pro wird eher beim Eishockey, Polo oder Kickboxen getragen.

Bei Varianten Sportmundschutz punkten durch ihren guten Sitz. Sie behindern zudem weder Sprache noch Atmung. Des Weiteren lassen sich Playsafe Modelle aufgrund ihrer intelligenten Struktur, auch später noch exakt anpassen, falls sich Ihre Zahnstellungen verändern sollten.





Kontaktieren Sie uns

AS-Dentaltechnik Herne GmbH


Hauptniederlassung

AS-Dentaltechnik Herne GmbH
Sodinger Str. 577
44628 Herne

Telefon: 02323 / 93 97 0
Telefax: 02323 / 93 97 97
E-Mail: info@as-dentaltechnik.de



Niederlassung Riesa

AS-Dentaltechnik Herne GmbH
Leutewitzer Str. 59
01589 Riesa

Telefon: 03525 / 63 3900
Telefax: 03525 / 633 902
E-Mail: info@as-dentaltechnik.de


Anfahrt

So finden Sie uns



© 2019 AS Dentaltechnik | Website by OSA Essen